Pressemeldungen

14.11.2019

Mit der FOOD & LIFE zum Weinexperten

Für Freunde feiner Weine gibt es auf der FOOD & LIFE viel zu entdecken. Vom 27. November bis 1. Dezember 2019 stellen über 80 Winzer ihre besten Erzeugnisse vor. Unter fachlicher Anleitung laden sie ein, tief in die Materie eintauchen.


Für Weinliebhaber hat sich die FOOD & LIFE zu einem echten Eldorado entwickelt. Wie bei allen Ausstellern des Treffpunkts für Genießer  stehen auch beim Wein handwerkliche Produktion, Nachhaltigkeit und Transparenz im Fokus. Über 80 Winzer und Weinhändler aus Deutschland und der ganzen Weinwelt – von Italien bis Brasilien – präsentieren in Halle C3 ihre Erzeugnisse. Interessierte haben nicht nur die Möglichkeit, verschiedene Weine zu verkosten und zu vergleichen. Sie erhalten fachkundige Beratung aus erster Hand, von Winzern und Kellermeistern vermittelt. 

Der Trend in der Weinwelt geht zu belebenden, eleganten Weinen und da haben Deutschlands Weinregionen viel zu bieten. Feine Burgunder und saftige Rieslinge präsentiert das Weingut „Hinter der Kirche“ aus dem rheinhessischen Worms. Ebenfalls mit Weinen aus Burgundersorten hat DIVINO zuletzt auf sich aufmerksam gemacht. Die Genossenschaft mit Sitz im fränkischen Nordheim und Thüngersheim gilt nach Expertenmeinung als eine der besten in ganz Deutschland. Auch das „Weinhaus Deppisch“ zeigt mit seinem preisgekrönten Rivaner, warum sich Franken so im Aufwind befindet. Die bayerische Weinregion ist mit einem weiteren Dutzend renommierter Namen auf der FOOD & LIFE vertreten. 

Waren es zunächst deutsche Weißweine, die in den Fokus der Weinfreunde gerückt sind, sind es nun auch die Rotweine, besonders der Spätburgunder, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen.  Ein Weinbaugebiet, in dem diese Rebsorte Tradition und Zukunft beweist, ist Baden, das mit dem Weingut Nägelsförst (Ortenau) sowie dem ökologischen Weingut Hubert Lay (Kaiserstuhl) zum Beispiel auf der Messe vertreten ist. 

Deutscher Wein ist mit seiner feinen Art auch eine beliebte Zutat der feinen Küche. Zum Beispiel im neuen Rezept der FOOD & LIFE: Für den „schnellen Apfelstrudel mit Vanille-Schmand und Rotweinzwetschgen“ geben Rot- und Weißwein den Ton an (siehe Rezept der FOOD & LIFE unter https://www.food-life.de/messe/rezepte/schneller-apfelstrudel/). 

Die Wein-Entdeckungsreise auf der FOOD & LIFE reicht weit über die deutschen Grenzen hinaus. Über 60 weitere Betriebe aus der Welt des Weins warten darauf, Einsteiger und Kenner zu überzeugen. Wie etwa die Privatkellerei Christian und Raimund Burda vom Neusiedlersee aus Österreich mit ihren kraftvollen Rotweinen. Auch der Blick über den Atlantik lohnt sich: Vom Fuß der Anden bringt Walter M. Brandt (Overworld Wines), ein in Argentinien gebürtiger Winzersohn, neue Weinerlebnisse ins Glas. 

Weitere Informationen zum Messeangebot und der Deutsche-Weine-Guide der FOOD & LIFE sind erhältlich unter www.food-life.de/themenspezial/deutsche-weine-ratgeber/.


Dateien zum Download

Bilder zum Download

©GHM Abdruck der Fotos und Grafiken zu redaktionellen Zwecken kostenfrei unter Angabe der Quelle und des Bildnachweises.

  • Über 80 Winzer und Weinhändler aus Deutschland und der ganzen Weinwelt präsentieren ihre Erzeugnisse (© GHM)
  • Unter fachlicher Anleitung laden Winzer und Weinanbieter ein, tief in die Materie eintauchen (© GHM)
  • Für den „schnellen Apfelstrudel mit Vanille-Schmand und Rotweinzwetschgen“ geben Rot- und Weißwein den Ton an (© Caroline Martin)
Weitere Fotos »

Links


You Tube

  • Drucken
  • Nach oben