Getrüffelte Topinambur-Suppe

Getrüffelte Topinambur-Suppe (Bild: Caroline Martin)
Foto: Caroline Martin, Rezept: Joel Bousquet/Lil van de Kraats, Weinempfehlung: Divinio Nordheim Thüngersheim

Zubereitung:

Schalotten, Kartoffeln und Topinambur schälen und klein schneiden. Die Schalotten in etwas Butter glasig anschwitzen. Topinambur und Kartoffeln hinzufügen. Nach ca. 3-4 Minuten kräftig salzen und eine gute Prise Zucker hinzufügen.

Alles weitere 2-3 Minuten anschwitzen und dann mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Wenn dieser eingekocht ist, mit 500 ml Wasser und der Milch auffüllen.

Wenn das Gemüse weichgekocht ist, die Sahne hinzufügen und nochmals aufkochen. Die Suppe fein pürieren und je nach Gusto etwas Trüffelöl, Trüffelbutter oder frischen Trüffel hinzufügen. Mit Muskatnuss und ggf. noch etwas Salz abschmecken.

Vor dem Servieren die Suppe mit Butter aufschäumen. Nach Belieben mit frisch gehobeltem Trüffel garnieren und mit gerösteten Baguette-Scheiben servieren.

Weinempfehlung:
2011 Divino Silvaner Sekt extra trocken

Zum Rezept-Download

Zubereitungszeit:
45 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Topinambur
  • 150 g Kartoffeln
  • 100 g Schalotten
  • 250 ml Milch
  • 500 ml Wasser
  • 100 ml Sahne
  • ein Schuss Weißwein
  • etwas Butter
  • Trüffelbutter oder Trüffelöl oder frischer schwarzer Trüffel
  • Salz, Zucker, Muskatnuss